Programm

Jugendtheater

Elias Revolution

Ein Jugendstück zur Klimakrise

  • Di
  • 26.07
  • 09.00h

Elia ist eine junge Frau, die drastische Methoden wählt, um auf ein globales Problem aufmerksam zu machen: die Klimaerwärmung. Ihrer Gruppe geht sie teilweise zu weit.  Natascha will den Weg der Gesetze gehen und weiß alles über gesetzliche Regelungen und Orson glaubt, dass wir uns um die eindringlichste Geschichte bemühen müssen. Gestört wird das Ganze von der Autorin, die der Gruppe die Möglichkeit gibt, zurück an den Anfang zu gehen. Der Zeitdruck wächst, und die Ansätze reichen Elia irgendwann nicht mehr – es braucht eine Revolution! Aber um jeden Preis?

Trailer

Für Jugendliche ab 14 Jahren

Besetzung:

  • Elia: Sara Sukarie
  • Natascha: Maria Lüthi
  • Orson: Siegmar Warnecke
  • Autorin: Maja Das Gupta

Text, Regie und Ausstattung: Maja Das Gupta
Dramaturgie: Marianne Kjær Klausen
Video: Siegmar Warnecke
Licht und Ton: Marc Haas


Pressestimmen:
„Die Münchnerin Maja Das Gupta erfand im Dezember für ihr Jugend-Klimastück „Elias Revolution“ eine Protagonistin, die ihre Selbstverbrennung als einzigen Ausweg sah. Alles andere als eine markige Radikalisierung wäre der Autorin falsch erschienen. Geredet hätten die Jugendlichen ja schon genug.“
("Theater und Klimakrise: ‚Gretas Panik‘ und ‚Bills Hoffnung’“, taz vom 17.Januar 2022)

„Vorab haben Das Gupta und ihr Team an »mobilen Klimastationen« Ideen und O-Töne von Jugendlichen eingeholt und sich schließlich auf die Ressource Wasser fokussiert, die von vermeintlich »sauberen« Autobauern wie Tesla wie vom Avocado-Hype verknappt wird.“
(Münchner Feuilleton, Dezember 2021)

Man mag Das Guptas "aggro-melancholischer" Protagonistin Elia fast nicht widersprechen: Insektenhotels bauen oder vegan kochen genügt nicht mehr
(„Über allen Gipfeln keine Ruh“, SZ vom 28.2.2022)
 

Geeignet für Jugendliche/Klassen ab 14 Jahren
Es kann Begleitmaterial für den Unterricht zur Verfügung gestellt werden.

Dauer: 90 Minuten

 

EINTRITT 8 € für Gruppen/Schulklassen
Hier KARTENANFRAGE

 

Bitte beachtet unsere aktuell geltenden Hygiene-Regeln.