Programm

Foto: Raymond Römke

Foto. Trikont

open air

Das Hobos & Inga - presented by trikont & Echokammer

Ois Giasing - Kultursommer 2021

  • Fr
  • 11.06
  • 19.00h

Inga

Wenn INGA morgens die Regendusche anwirft können wir uns sicher sein, dass abends etwas im Kasten sein wird. Auf erfrischend leichte Art schreibt und produziert die vielseitige Münchnerin ihre Musik mit minimal-digital-analogem Werkzeug.
Sie scheint sich dabei regelmäßig selbst zu überraschen. Textcollagen, Geschichten und elektro-akustische Klangwelten bäumen sich vor uns auf und zerfallen wieder in ihre Einzelteile. Dabei geht INGA nie zu weit und lässt uns einen Raum, den wir im heutigen Dschungel aus überproduzierter Popmusik manchmal vermissen.
Ganz nah, unerreichbar. Wie eine Zahnarztbehandlung, von der man sich nie erholen wird . Nachdem sie viele Jahre mit sich und ihrer Musik nur unter Freunden geblieben ist, geht sie mit ihrem Debütalbum „Tears and Teeth“ nun an die Öffentlichkeit.
Wir bedanken uns und sagen: mehr davon.
- Jürgen Babel

DAS HOBOS

Postcountryeske Railwaytracks treffen auf weltbürgerlich-digitale Lazyness. Im frühen 20. Jahrhundert wurden heimatlose Reisende als Hobos bezeichnet. Sie nutzten Güterzüge, um quer durchs Land zu reisen und sich hier und da mit kleineren Tätigkeiten etwas Geld zu verdienen. Die Blütezeit der Hobo-Subkultur ist längst vergangen. Das Gleiskörper-Ambiente inspiriert aber noch immer: Einmal im Jahr ziehen sich die Musiker von „Das Hobos“ für ein paar Tage zurück, um in alten Bahnbarracken und zwischen den Gleisstrecken „Das Hobos“- Gefühl zu leben und One-Take-Sessions aufzunehmen. Inspiriert durch diese urbane Atmosphäre, sind im Laufe der Jahre diverse Tonträger entstanden.

Eintritt  1€  Grundpreis / Spenden erwünscht
Karten: Abendkasse vor Ort
VVK-Stellen: Kiosk am Grünspitz | Shotgun Sister Coffeebar | Kiosk Am Nockherberg | Kulturzentrum Giesinger Bahnhof

Aktuelle Infos ausschließlich auf Facebook & Instagram (Wir in Giesing)!

Beim „Ois Giasing - Kultursommer 2021“ handelt es sich um Freiluftveranstaltungen, die grundsätzlich auch bei leichtem Regen stattfinden. Wir empfehlen im Zweifelsfall wetterfeste Kleidung, bei Unwetter werden die Veranstaltungen in der Regel verschoben.


Hygieneregeln:
Bestuhltes Abstandskonzert
Wir bitten euch im Interesse aller Besucher*innen, euch vorher testen zu lassen. Warum?
Wir vertreten die Meinung, das mit einem covid-19 (Schnell-/PCR-/Selbst)Test vor dem Besuch die Sicherheit für alle Besucher*innen deutlich erhöht werden kann. DANKE!
Personen mit deutlichen Erkältungssymptomen erhalten keinen Zutritt zur Veranstaltung

Bitte beachtet unsere aktuell geltenden Hygiene-Regeln.

 

 

Danke an die Förderer
Ein großer Dank geht an den Bezirksauschuss 17 Obergiesing-Fasangarten und den Bezirksauschuss 5 Au-Haidhausen sowie das Kulturreferat der Landeshauptstadt München, deren Förderung unser Kulturprogramm zu sozialen und niederschwelligen Preisen erst möglich macht!

Was ist „Ois Giasing - Kultursommer 2021“?
Das „Ois Giasing - Kultursommer 2021“ ist aus dem Stadtteilfest „Ois Giesing“ & dem „Giesing Is A Feeling“ erwachsen und ein Gemeinschaftsprojekt von Wir in Giesing e.V., Trikont, Real München e.V., Echokammer, Kulturzentrum Giesinger Bahnhof, Green City, Kiosk am Grünspitz & Crönlein mit besonderem Dank an Kiosk am Nockherberg, Shotgun Sister Coffeebar, Das Edelweiß.


Ziel von „Ois Giasing - Kultursommer 2021“ ist es, ein diverses, covid-19 Hygieneregeln-konformes Kulturprogramm aus Giesing für die Giesinger*innen zu gestalten, das die kulturelle Vielfalt der Münchner und v.a. Giesinger Bewohner*innen und die vielfältigen, alternativen künstlerischen Ansätze der Süddeutschen Sub- & Gegenkultur widerspiegelt - und somit auch während der Corona-Pandemie sichere Kulturveranstaltungen für alle Giesinger*innen bietet und Künstler*innen dringend benötigte Auftrittsmöglichkeiten schafft.

Rassismus, Sexismus sowie alle anderen Formen von Gewalt oder Diskriminierung werden nicht geduldet.