Programm

Fotos: Manfred Lehner

Kindertheater

Hannah und die Bohnenranke

nach einem englischen Märchen von Joseph Jacobs

  • Do
  • 09.12
  • 10.00h

Die Geschichte eines Kindes, das den eigenen Mut findet und mit Leichtigkeit das Richtige entscheidet.

Eine arme Witwe lebt allein mit ihrem Kind Hannah am Rande eines Dorfes. Als die einzige Kuh keine Milch mehr gibt, soll Hannah sie auf dem Markt verkaufen. Unterwegs trifft sie einen Mann, der ihr für die Kuh fünf Zauberbohnen anbietet. Hannah nimmt das Angebot an. Ihre Mutter ist zornig, als Hannah mit fünf Bohnen und ohne Kuh nach Hause kommt und wirft die Bohnen aus dem Fenster. Doch am nächsten Morgen sind die Bohnen riesig gewachsen und reichen bis zum Himmel.

Hannah klettert zweimal nach oben ins Land der Wolken. Beim ersten Mal stiehlt sie dem dort lebenden Riesen einen Beutel voll Gold, beim zweiten Mal ein Huhn, das goldene Eier legt.

Bei ihrem dritten Ausflug ins Reich der Riesen verfolgt sie der Riese. Bevor er Hannah aber erreichen kann, die dieses Mal die goldene Zauberharfe des Riesen mit nach Hause nimmt, zerhackt Hannah die Bohnenranke. Der Riese stürzt zu Boden und stirbt. Dank der goldenen Eroberungen haben Hannah und die Mutter, sowie das ganze Dorf von nun an ein gutes Auskommen.

Kennzeichnend für das Theater Kunstdünger ist die offene Spielweise in Verbindung mit „armen“ Theatermitteln. Diese ästhetischen Mittel erlauben dem Publikum, mithilfe des Einsatzes der eigenen Fantasie Bild und Geschichte zu ergänzen.

Schauspiel: Christiane Ahlhelm

Für Kinder von 5 - 12 Jahre, Vorschulkinder, Grundschulklassen, Familien

Dauer: 45 Minuten
Nach dem Stück besteht die Möglichkeit zu einem Publikumsgespräch mit der Schauspielerin.
Material für den vor- und nachbereitenden Unterricht auf Anfrage.

EINTRITT  6 € / 5 € ermäßigt / 4 € Kita/Klasse als Gruppe
KARTEN reservierung@giesinger-bahnhof.de

Bei Reservierung bitten wir unbedingt um Nennung Eurer Kontaktdaten
(1 Person pro Hausstand: Name mit Telefonnummer,  E-Mail-Adresse  oder  Anschrift)

Bitte beachtet unsere aktuell geltenden Hygiene-Regeln.

Beim Besuch als Schulklasse oder Kitagruppe gelten die Einlassregeln der jeweiligen Bildungseinrichtung: ungeimpfte Ü12-Jährige dürfen bei 2 G teilnehmen.

Die Veranstaltung wird unterstützt: Verband freier Kinder- und Jugendtheater Bayern e.V. und Kulturreferat der Landeshauptstadt München