ENTFÄLLT: 見て!– MeetMe! 

Theater, Premiere 

Künstlerbild

Foto © EnGawa

Mit dieser Inszenierung setzt sich das deutsch-japanische Theaterkollektiv EnGawa mit dem Phänomen der heutigen Partnersuche auseinander, die immer diversere und komplexere Formen anzunehmen scheint. Wie sehr kann man noch in einer Welt, in der so viel vor dem Bildschirm gelesen und geschrieben, vor der Kamera so viel gesprochen und zugehört wird, wissen was wahrhaftig ist? Besonders, wenn es darum geht, den/die Partner*in des Lebens zu finden?

 

Auf der Suche nach ihrem Traumpartner probiert Frau A die Dating Methode „見て!– MeetMe!“ aus, in der genau auf dieses irreführende, teilweise Verlogene bei der Selbstvermittlung verzichtet wird: die verbale Sprache. Stattdessen drückt man sich innerhalb einer beschränkten Zeit durch körperliche Darstellung aus. Für den einen tanzt sie, für den anderen spielt sie mit einer Puppe oder macht Pantomime. Frau As Weg hin zum Idealbild ihres Mannes wird schließlich ihr Weg zur Verkörperlichung ihres neuen Selbst.

 

Schauspiel: Masako Ogura

Regie: Otone Sato

Dramaturgie: Anna Katharina Setecki